Neues Jahrbuch „Geschichte in Bergheim“ erschienen!

Jahrbuch 2018 erschienenViele neue Forschungsergebnisse bietet es. Die Schwerpunkte:

  • Ende des Zweiten Weltkrieges. Helmut Schrön schildert in seinem Beitrag „Yankees at Bergheim“ Aspekte in den Orten der heutigen Stadt Bergheim Dabei hat er Dokumente der Deutschen Wehrmacht, verschiedene amerikanische Quellen und überlieferte örtliche Dokumente ausgewertet. Ereignisse in Zieverich, Glesch und Paffendorf, Glessen, Rheidt und Hüchelhoven hebt der Autor besonders hervor.
  • Diplomaten, Humanisten und Beförderer der Reformationen. Über drei Generationen hinweg stellten die Grafen von Neuenahr Räte der Kaiser und Könige sowie der Erzbischöfe von Köln. Ihr Einfluss auf die Landes- und Reichsgeschichte der frühen Neuzeit ist immens. Heinz Andermahr hat die Bedeutung dieser Familie erstmals ausführlich dargestellt.
  • Handwerkliches Können wurde bei der Sanierung des Aachener Tores benötigt und gezeigt. Sylvia van Berkum berichtet über die zuweilen kniffligen Lösungen., Fotos machen diesen mehrjährigen Prozessgut gut nachvollziehbar.
  • Jürgen Perlick macht die Leser mit der Familie Bernards näher bekannt, die mehrfach den Bürgermeister in Paffendorf stellten.
  • Architekturgeschichte verbindet Technik und Kunst. Lutz Jansen hat in der Geschichte des Franziskanerklosters Bethlehem auch das wertvolle Inventar eingehend vorgestellt.

Das neue Jahrbuch des Bergheimer Geschichtsvereins umfasst 278 Seiten und ist allen Mitgliedern des Bergheimer Geschichtsverein kostenlos zugesandt worden. Es ist außerdem zum Preis von 20,--Euro in der Mayerschen Buchhandlung zu erwerben:
Tel.: 02271/473830 , Fax.: 02271/5885187 , E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mehr zu dem aktuellen Jahrbuch, welches übrigens auch sehr gut als Weihnachtsgeschenk geeignet ist, finden Sie hier.

Kontakt

Für Ihre Fragen und Hinweise können Sie gerne dieses Formular benutzen.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.   Weitere Informationen